Einklang & Lichtblick

Praxis für ganzheitliche heilkundliche Psychotherapie und Energiearbeit

Chakra-Balancing 

Harmonisieren und Blockaden lösen



Seit 2015 arbeite ich energetisch, angefangen mit dem klassischen intuitiven Handauflegen. In den vielen Jahren hat sich meine Arbeit und mein Ansatz vertieft und weiterentwickelt. So arbeitet jeder "Energetiker" anders und bringt seine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse ein. 

Aus yogischer Sicht  bestehen wir aus unserem physischen Körper (grobstofflich) und unseren Energiekörper (feinstofflich). Der Energiekörper umhüllt unseren physischen Körper. Umgangssprachlich wird er Aura genannt und diese besteht aus mehren Schichten. Weiterhin befinden sich Energiezentren, die sogenannten Chakren, entlang der Mitte unserer Wirbelsäule. Hier gibt es viele Ansätze aus wievielen Schichten die Aura besteht und wieviele Chakren wir als Menschen haben. 

Aufgrund meiner eigenen Erfahtrungen und meiner Gongausbildung habe ich mich entschieden dem Ansatz des Kundalini-Yogas zu folgen. Diesem Ansatz zufolge besteht die Aura aus 10 Körpern und 7 Hauptckakren.

Bei der Harmonisierung der 7 Hauptchakren geht es vor allem darum, dass unsere Lebensenergie (sprich Prana oder auch Qi) ungehindert in uns fließen kann. Dieser Zustand zeichnet sich durch Gesundheit, Stärke, Selbstbewusstsein und Glück aus.

In der Chakrenlehre wird davon ausgegangen, dass der Ursprung vieler Erkrankungen oder seelischer Leiden im Bewusstsein liegt. Blockaden, die zum Beispiel aus der Prägung unserer Kindheit entspringen können, destruktive Glaubenssätze und vielem weiteren, hindern unsere Lebensenergie frei zu fließen. Dieses Ungleichgewicht zeigt sich dann in unserem Körper und kann zu einem chronischen körperlichen oder seelischen Leiden führen.

Wichtig: Diese Arbeit ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker und versteht sich als Ergänzung und Unterstützung, innere Balance und gesundheitliches Wohlbefinden zu stärken.

Folgend ein paar ausgewählte Themen die bei Blockaden der einzelnen Chakren auftreten könnten:           

Wurzelchakra

Darm und Knochen

Sakralchakra  

Drüsen und Geschlechtsorgane

SolarPlexusChakra

Haut, Bauchspeicheldrüse und Magen

Herzchakra

Herz, Kreislauf und Lunge

Halschakra

Schilddrüse, Kehlkopf und Schulter-Nacken

Stirnchakra

Hormone, Gehirn und Augen

Kronenchakra

Zentrale Nervensystem und Schädel


Wie ich Sie unterstützen kann

Nach einem Vorgespräch in dem die Themen und Ziele gemeinsam erarbeitet werden, geht es entspannt auf die Liege in meinem geschützten Raum. Auf Wunsch kann vorab eine Chaka-Aura-Analyse gemacht werden (siehe  Chakra-Aura-Analyse für Mensch und Tier).  

Ich nutze zur Harmonisierung mehrere Techniken. In der Regel arbeite ich mit ätherischen Ölen, Klangschalen, Gongs und Ritual- bzw. Muttertrommel, mit den Tönen der jeweiligen Chakren und mit dem energetischen Blockadenauflösen auf den Chakren und in den unterschiedlichen Auraschichten.